Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung – Sicherheit geht vor

Nicht immer sind Bauteile und Werkstoffe frei von Materialfehlern. In sicherheitsrelevanten Bereichen wie zum Beispiel Kraftwerken, in der Flugzeugindustrie oder chemischen Anlagen kann eine Fehlstelle schnell schwere Folgen nach sich ziehen. Wir sichern Ihr Qualitätsmanagement in Bezug auf Ihre Werkstoffe. Die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung ist hier das Mittel der Wahl, weil sie effiziente und strukturierte Testvorgänge möglich macht. Sie bietet verschiedene Verfahren auf, die Materialfehler zuverlässig aufspüren, ohne das Testobjekt zu beschädigen. Wir wählen für jede Test-Aufgabe die optimale Lösung im Bereich zerstörungsfreie Werkstoffprüfung aus und führen diese je nach den Umständen des Einzelfalls bei Ihnen vor Ort oder in unserer Einrichtung durch. Unser hoch qualifiziertes und motiviertes Team sichert durch ständige Fortbildung das Fachwissen zum Thema zerstörungsfreie Werkstoffprüfung in diesem wichtigen und sicherheitsrelevanten Bereich. Wir verfügen über langjährige Erfahrung, wenn es um zerstörungsfreie Werkstoffprüfung geht und sind selbstverständlich entsprechend zertifiziert.

Einfach ausfüllen – wir kontaktieren Sie!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

So erreichen Sie uns:

Adresse:
Riesaer Weg 1
68309 Mannheim
Deutschland / Germany

Telefon:
+49 (0) 621 – 709031

Fax:
+49 (0) 621 – 703295

Anfahrt:

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung – was versteht man darunter?

Zum Oberbegriff zerstörungsfreie Werkstoffprüfung sind verschiedene Prüfverfahren angesiedelt, die ohne Beschädigung des Testobjektes zuverlässig Materialfehler in verschiedensten Materialien und unter verschiedensten Umständen aufspüren. Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung heißt, dass Materialfehler visuell sichtbar werden wie beispielsweise bei der Farbeindringprüfung oder der Magnetpulverprüfung. Andere Verfahren wie die Ultraschallprüfung arbeiten mit Schallwellen, während die Durchstrahlungsprüfung Strahlen verschiedenster Art wie etwa Röntgenstrahlen einsetzt. Die Vielfalt der Testverfahren im Bereich zerstörungsfreie Werkstoffprüfung gewährleistet, dass fast jeder Werkstoff getestet werden kann. Gleich, ob Metall oder Kunststoff, ferromagnetisch oder schallleitfähig, es findet sich stets ein optimales Testverfahren für die entsprechende Prüfaufgabe, wenn zerstörungsfreie Werkstoffprüfung gefragt ist. Es ist dabei unser Anliegen, Sie zu den entsprechenden Verfahren zu beraten und das beste Testverfahren für den jeweiligen Anwendungsfall einzusetzen. Wir sind in jeder Hinsicht äußerst modern und nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet. Die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung kommt bei uns in der einen oder anderen Form täglich zum Einsatz. Unsere langjährige Erfahrung macht uns zu Experten, wenn es um zerstörungsfreie Werkstoffprüfung geht. Sie profitieren von reibungslosen Arbeitsabläufen und zeitnahen, zuverlässigen Prüfergebnissen. Unsere zerstörungsfreie Werkstoffprüfung sichert auch Ihre Anlage und Ihr Bauteil.

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung – das Spektrum unserer Leistungen

– Wir beraten und unterstützen im Qualitätsmanagement.

– Wir dokumentieren die Fertigung und Fertigungsprüfung EDV-gestützt.

– Wir überwachen Ihre Bau-, Fertigungs- und Schweißarbeiten.

– Wir überwachen Termine und Kosten.

– Wir planen und überwachen Ihre Projekte.

– Wir führen Durchleuchtungsprüfungen an Produkten/Bauteilen mit hoher Stückzahl aus.

– Wir führen Korrosionsprüfungen an Rohrleitungen in Ihren Anlagen der chemischen/petrochemischen Industrie während des laufenden Betriebs (On-Stream-Techniken) durch.

– Wir führen eine professionelle Rissprüfung als Magnetpulver-, Farbeindring – und Ultraschallprüfung durch.

Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen geht – zertifiziert und normgerecht!